Sonntag, Dezember 16, 2018
Text Size

 Premium Partner 2018

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 

Wir wünschen allen Besuchern besinnliche Adventswünsche für die Vorweihnachtszeit

 3. Advent

 

 

Wir wünschen allen Besuchern ein frohes Weihnachtsfest!

 
 
 
 

Immobilie zum Bestpreis verkaufen

 

9. Was kostet es auf ein besseres Ergebnis zu warten?

 

Auch wenn nach einigem Abwarten tatsächlich ein anscheinend besseres Ergebnis erzielt wird, dürfen wirtschaftliche Aspekte nicht unberücksichtigt bleiben: So ist bei einem Reihenhaus, das mit einem Darlehen von 170.000,- EUR belastet ist, der Zinsaufwand bereits mit jährlich ca. 10.000,- EUR zu kalkulieren. Mit einem halben Jahr Abwarten auf den vermeintlich höheren Verkaufspreis gehen gleichzeitig ca. 5.000,- EUR für den Zinsaufwand verloren, dem häufig keine Einnahmen gegenüberstehen.

Eine Erbengemeinschaft verkauft ein leerstehendes Einfamilienhaus im Wert von 350.000,- EUR. Ein Jahr Abwarten um einen „besseren“ Verkaufspreis zu erzielen, bedeutet ca.10.000,- EUR entgangene Zinseinnahmen, wenn das Geld angelegt gewesen wäre.

Ein Ehepaar hat bereits ein anderes Objekt für 250.000,- EUR gekauft und muss den Kaufpreis bis zum Verkauf der alten Immobilie zwischenfinanzieren. Der Verkauf der alten Immobilie zieht sich, wegen der nicht marktgerechten Preisforderung der Familie ein Jahr in die Länge. Die Kosten der Zwischenfinanzierung belaufen sich mittlerweile bereits auf 15.000,- EUR. 

 

<< zurück          weiter >>

 

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.