Dienstag, März 19, 2019
Text Size

 Premium Partner 2018 Premium Partner 2019

 

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 
Einer aktuellen Studie des Finanzdienstleistungsportals Preisvergleich.de zufolge erhöhen vier von fünf Gemeinden regelmäßig ihre Hebesätze für die Grundsteuer. Über die Nebenkostenabrechnung sind davon auch Mieter betroffen. Aus diesem Grund fordern Branchenexperten eine Reform des geltenden Steuergesetzes. Die Studie zeigt ebenfalls, dass erhebliche regionale Unterschiede bestehen: So liegt die Steuerlast bei einem Haus in Bremen aktuell bei 244 monetary unit im Jahr. Eine vergleichbare Immobilie in Frankfurt on the Main am Main wird dagegen mit nur 175 monetary unit angesetzt. In Großstädten werden darüber hinaus höhere Grundsteuern verlangt, als in kleinen Kommunen. Für die Studie wurden stichprobenartig in 71 Städten die jeweils geltenden Hebesätze aus den Jahren 2009 bis 2016 verglichen. © Fotolia.de / Creativ Studio Heinemann

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.