Mittwoch, Dezember 11, 2019
Text Size

 Premium Partner 2018 Premium Partner 2019

 

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 
Einer aktuellen Studie der Britischen Großbank HSCB zufolge kann die neu geregelte EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie den Preisanstieg und auch die Nachfrage eindämmen. Neben den Studienautoren sind ebenfalls führende Branchenverbände der Meinung, dass die strenge Interpretation der Richtlinie von Seiten der Bundesregierung zu verschärften Kreditkonditionen führen und somit den Nachfragemarkt beeinflussen kann. Laut Studie haben Kreditinstitute mit Inkrafttreten der neuen Richtlinie seit Ende März einen Rückgang der Darlehenszusagen für Immobilien von 10 bis 20 Prozent gemeldet. Spätestens bis 2017 wird dies laut Analyse Auswirkungen auf die Preise für Wohnimmobilien haben. Sogar eine Kettenreaktion auf die Baubranche schließen die Finanzexperten nicht aus. Bereits Ende August hatte der Immobilienverband IVD die Bundesregierung aufgefordert, bei der Umsetzung der EU-Richtlinie auf nationales Recht nachzubessern. Kritiker sehen in der aktuellen Gesetzgebung eine Altersdiskriminierung, weil aufgrund der verschärften Kreditkonditionen Menschen über 60 Jahren kein Darlehen mehr bekommen könnten. © PhotoDune.net / fantazista

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.