Mittwoch, Mai 22, 2019
Text Size

 Premium Partner 2018 Premium Partner 2019

 

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 
Noch nie verzeichnete das Bundeskriminalamt mehr Einbrüche als heute. Allein 2015 wurden deutschlandweit 167.136 Hauseinbrüche in Häuser und Wohnungen festgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Anstieg von fast 10 Prozent. Experten des Verbands Privater Bauherren e.V. raten daher zu einem mechanischen Einbruchsschutz als Grundlage für ein sicheres Wohngefühl. Gut zu wissen: Das Nachrüsten bereits bestehender Immobilien wird aktuell von der KfW gefördert. So erhalten Eigentümer beispielsweise Zuschüsse für den Einbau von einbruchhemmenden Haus- und Wohnungstüren, entsprechend gesicherten Fenstern, cittern und Rollläden Oder die Installation von Einbruchs- und Überfallmeldesystemen, Die Planung beim Neubau dagegen muss aus eigenen Mitteln finanziert werden. Jedoch ist es auch hier ratsam, einen Bauexperten zu Rate zu ziehen. Denn er kann gegebenenfalls nachverhandeln Oder das Sicherheitskonzept optimieren.   © PhotoDune.net / podsolnukh

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.