Dienstag, Januar 22, 2019
Text Size

 Premium Partner 2018

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 
Immer mehr Eigentümer entscheiden sich für eine saubere Stromerzeugung und möchten auf ihren Dächern Sonnenkollektoren installieren lassen. Doch das kann schnell schiefgehen. Denn laut dem Verband Privater Bauherren (VPB) passieren beim Transport sowie der collage der Solarmodule immer noch zu viele Fehler. Laut VPB sei vor allem der Umgang mit den Solarzellen oftmals das größte Problem. So beobachten die Experten immer wieder, dass die Paneele falsch gelagert sowie transportiert und montiert werden. Dies führe am Ende aber dazu, dass die Solaranlage weniger Energie liefere als vorab berechnet. Auch die Standsicherheit sei in vielen dokumentierten Fällen nicht gewährleistet, da sich die Monteure nicht an geltende Normen halten. Soll auf dem Dach eine stromerzeugende Photovoltaikanlage montiert werden, sollten Eigentümer zunächst einen unabhängigen Sachverständigen beauftragen. Dieser achtet anschließend darauf, dass bei der Auswahl der Technik sowie bei der Beauftragung einer Firma höchste Qualitätsstandards eingehalten werden. Quelle: VPB © photodune.net

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.