Sonntag, Januar 20, 2019
Text Size

 Premium Partner 2018

 

Immowelt-Partner von Schlapp Immobilien - Nadia Schlapp

 
Eine der ersten Schritte zur energetischen Gebäudesanierung ist laut aktuellen Informationen der Deutschen Energie-Agentur (dena) der Austausch alter Heizkessel in mOdern Brennwertkessel, Wärmepumpen Oder Solaranlagen mit insgesamt 63.000 Anträgen. Die aktuelle Auswertung der neuesten Förderstatistik zeigt, dass Eigentümer sogenannte Einzelmaßnahmen nach wie vor einer vollständigen Energiesanierung vorziehen. Die mOdern Wärmeschutzverglasung rangiert als zweitbeliebteste Maßnahme im Zuge der Haussanierung. Insgesamt wurde der Austausch alter Fenster laut dena rund 52.700 Mal gefördert. Auch die Wärmedämmung des Daches, die Dämmung der Außenfassade sowie die Optimierung bestehender Heizanlagen gehören zu den meistgewählten Sanierungsmaßnahmen. Welche Einzelmaßnahme am besten beim Heizkostensparen hilft, kann von Haus zu Haus unterschiedlich sein. Hausbesitzer sollten deshalb vor der Sanierung Wert auf eine qualifizierte Vor-Ort-Energieberatung legen. © PhotoDune.net / R_Tavani

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.