Samstag, November 23, 2019
Text Size

Kapitalanlage! SCHMUCKSTÜCK - ZFH mit Garten und Wintergarten mitten in Saarwellingen - barrierefrei

Kapitalanlage! SCHMUCKSTÜCK - ZFH mit Garten und Wintergarten mitten in Saarwellingen - barrierefrei

270.000,00 EUR
Kaufpreis
66793 Saarwellingen
Angebotsadresse
Übersicht
Objekt-Nr. BK00022
Objektart Haus
Objekttyp Zweifamilienhaus
Vermarktung Kauf
Nutzung Wohnen
Land Deutschland
Bundesland Saarland
Region Landkreis Saarlouis
PLZ 66793
Ort Saarwellingen
Preise und Kosten
Kaufpreis 270.000,00 EUR
Maklerprovision 4,76% des Kaufpreises inkl. 19% MwSt.
Mieteinnahmen (ist) 13.800,00 EUR
Außenstellplätze 5
Flächen
Wohnfläche ca. 170,00 m²
Nutzfläche 85,00 m²
Grundstück 500,00 m²
Stellplätze 5
Wohneinheiten 2
Ausstattung
Zimmer 5,0
Schlafzimmer 3
Badezimmer 2
Gäste-WC 1
Gäste WC ja
Balkon/Terrasse 1
Terrassen 1
Raumteilung änderbar ja
Bad Dusche, Fenster, Wanne
Küche Einbauküche
Boden Laminat
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerung Gas
Stellplatzart(en) Außenstellplatz, Garage
Ausrichtung Balkon/Terrassen Osten
Kabel / Sat-TV ja
Barrierefrei ja
Wasch/Trockenraum ja
Breitbandzugang COM_SESIMMOTOOL_BREITBAND_ZUGANG_ART_LTE/VDSL
Bandbreite 100.000,0 Mbit/Sec
Unterkellert teilweise
Abstellraum ja
Rollladen ja
Zustandsangaben
Baujahr 1933
Zustand gepflegt
Energieverbrauch
Befeuerung Gas
Sonstiges
verfügbar ab nach Vereinbarung
vermietet ja
gewerbliche Nutzung möglich ja

Objektbeschreibung

ENERGIEAUSWEIS

Der Energieausweis liegt seitens des Anbieters noch nicht vor.

---------------

Dieses aus dem Jahr 1973 und im Jahr 2017 komplett renovierte un d modernisierte einseitig angebaute Schmuckstück eines Hauses befindet sich in einer bevorzugten Wohnlage zenrumsnah und doch ruhig von Saarwellingen. Die gesamte Wohnfläche des Hauses beträgt 170 m² und ist aufgeteilt in eine kleinere Wohneinheit von 65 m² und eine größere Wohneinheit von 105 m².

Beide Wohneinheiten sind vermietet, langfristig und seit einem längeren Zeitraum von 4 – 5 Jahren ist die Miete auch nicht mehr angepaßt worden, so daß der aktuelle Mietstand von 450,-- € und 700,-- € = aktuell 1.150,-- € je Monat oder 13.800,-- € per anno, nicht die tatsächliche Rendite anzeigt.

Die kleinere Wohneinheit hat ein Wohnzimmer, eine Küche incl. Einbauküche, die auch im Objekt verbleibt, Schlafzimmer und Bad. Das bad hat hier nur eine Dusche. Die Wohnung ist mit Laminat versorgt und Bilder der Wohnung können gerne angefordert werden.

Die größere Wohneinheit verfügt über eine Wohnfläche von 105 m² und ist räumlich gegliedert in ein Wohn-/Esszimmer, Küche, 2 Schlafzimmer und Bad, wobei hier sowohl Badewanne als auch Dusche vorhanden sind. Auch hier können Bilder von der Wohnung gerne angefordert werden.

Der neu fertiggestellte Wintergarten kann von beiden Wohneinheiten benutzt werden. Beide Wohneinheiten haben Zugang zu einer Terrasse und über diese zum Garten, der dem Wohnen hier das i-Tüpfelchen zum Wohlfühlen aufsetzt.

Das Gebäude ist teilweise unterkellert und hat sowohl Kellerräume für die beiden Wohnungen als auch den gemeinsamen Heizraum und Waschraum.

Zur größeren Wohneinheit gehört die im Moment noch vom Eigentümer benutzte Garage und vor dem Haus befinden sich 4 komfortable Stellplätze. An einer langfristigen Anmietung derselben für seine Praxis hat der jetzige Eigentümer Interesse.

Die Garage selbst bietet außer dem Stellplatz für das Fahrzeug auch noch vielfältige andere Nutzungsmöglichkeiten.

Ausstattung

Das neue Domizil in Massivbauweise bestehend aus Teilkeller, Erdgeschoß und Dachgeschoß – welches nicht ausgebaut ist – befindet sich in einer zentralen Lage und höchstem Punkt von Saarwellingen, zentrumsnah mit wenigen Gehminuten in einem der schönsten Saarstädtchen – Saarwellingen.
Garage und Wintergarten sind ebenfalls Bestandteil der Immobilie und ein geschützter und dennoch großer Garten befindet sich hinter dem Haus.
In ihrem neuen Zuhause finden Sie pflegeleichte Laminatböden bzw. Fliesen vor.
Die Fenster sind isolierverglast, doppelt, und lassen den Tageslärm außen vor. Die Fenster sind mit Rollläden ausgestattet. Die Innentüren bestehen aus Holz.
Das Haus wird über eine Gaszentralheizung mit Wärme versorgt.
Beide Wohneinheiten sind ebenerdig und barrierefrei.
Ihre Fernsehprogramme empfangen Sie über SAT-TV. Für Ihre Fahrzeuge stehen Ihnen 1 Garage und 4 Außenstellplätze zur Verfügung. An mehreren dieser Stellplätze hat der jetzige Besitzer Interesse zur langfristigen Anmietung, was die Rendite nochmals deutlich erhöht.
Die jetzige Vermietung für rund 7,-- € je m² entspricht seit langem nicht mehr dem aktuellen Mietniveau und kann angepaßt werden.
Die Immobilie wurde 2017 umfassend renoviert und modernisiert incl. der Installation einer neuen Heizungsanlage.
Der vorhandene Energieausweis ist abgelaufen und zudem entspricht er nicht mehr den Gegebenheiten. Zum Verkauf wird ein neuer Ausweis vorgelegt.
Die Immobilie wurde im Rahmen des CO2 Gebäudesanierungsprogramms energetisch saniert und gefördert.

Pflichtangaben zum Energieausweis: Ein Energieausweis liegt seitens des Eigentümers nicht vor

Lagebeschreibung

Ihr neues Zweifamilienhaus liegt zentrumsnah auf dem Höchsten punkt von Saarwellingen, einer der schönsten Saarstädtchen. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Postamt, Ärzte, Apotheken, Banken, Schulen und Kindergärten finden Sie in unmittelbarer Nähe vor. Alles innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.
Saarwellingen ist durch fünf Anschlussstellen der Bundesautobahn 8 (Luxemburg – Salzburg) sowie durch die Bundesstraßen 269 (Birkenfeld – Metz) und 405, die ihren Ausgang beim Ortsteil Wald nimmt und über Bouzonville nach Thionville führt, an das überregionale Straßennetz, nicht nur nach Deutschland, sondern auch nach Frankreich, Luxemburg bzw. Benelux und Österreich gut angebunden.
Die nächsten Bahnhöfe sind:
Der im Jahr 1858 eröffnete Bahnhof Dillingen (Saar). Er ist ein Bahnknoten an der Saarstrecke der Deutschen Bahn (Saarbrücken-Trier-Koblenz) mit Abzweig der Niedtalbahn ins französische Thionville sowie der Primstalbahn.
Der Saarlouis Hauptbahnhof (zuerst 1858 in Fraulautern, ab 1912 in Roden)
Die Eisenbahnstrecke Dillingen-Primsweiler sollte nach der Planungen der Gemeinderäte im Jahr 1888 ursprünglich am rechten Primsufer verlaufen. Sie sollte die Bahnstrecke Trier-Hermeskeil-Wemmetsweiler und Trier-Saarbrücken durch eine Querstrecke verbinden. Die Eisenbahnverwaltung entschied sich jedoch für eine Streckenführung auf der linken Primsseite. Die Bauarbeiten wurde 1897 begonnen und bis 1901 fertiggestellt. Für die Gemeinden des Nalbacher Tales und die Gemeinde Saarwellingen gab es nun einen Bahnhof Nalbach, der allerdings auf Saarwellinger Gemarkung lag sowie einen Haltepunkt in Körprich. Im Juni 1980 wurde der Personenverkehr auf der Strecke durch das Primstal eingestellt.
Der Hauptbahnhof Saarlouis und der Bahnhof Dillingen/Saar sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Saarwellingen aus zu erreichen.

Sonstiges

Von Schlapp Immobilien – Denn wir vermitteln Ihnen Zufriedenheit

Nutzen Sie die Kontaktmöglichkeit über dieses Exposé und vereinbaren unverbindlich einen Besichtigungstermin. Ich werde mich umgehend mit Ihnen zwecks Terminabstimmung in Verbindung setzen.

Ihr Ansprechpartner für dieses Objekt:

Heiko Kennel
Tel.: +49 (0)6581 – 6 05 05 40
Mobil:+49 (0)179 – 698 1279
www.schlapp-immobilien.de
www.verkehrswert-ermitteln.de
www.facebook.com/von.schlapp.immobilien
www.twitter.com/von_schlapp

Hinweis zum Exposé Inhalt:

Unser Exposé basiert auf Angaben unserer Auftraggeber. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit sowie der Aktualität der im Exposé befindlichen Angaben können wir daher nicht garantieren. Die im Exposé angegebenen Flächenangaben beruhen ebenfalls auf Angaben unserer Auftraggeber und sind unverbindlich.

Beim Kauf älterer Bestandsimmobilien erweist sich die Hinzuziehung eines Fachmannes / eines Sachverständigen vor Vertragsabschluss als ratsam, da offene und versteckte Mängel, die auch dem Verkäufer oftmals nicht bekannt sind, zu erheblichen finanziellen Mehraufwand nach Kauf führen können.

Wir empfehlen Ihnen daher als Käufer vor Erwerb einer älteren Immobilie einen unabhängigen Gutachter in Anspruch zu nehmen!

Kostenfrei Verkehrswert Ihrer Immobilie ermitteln unter http://www.verkehrswert-ermitteln.de
------------------------------------------------------------------------------------------
ACHTUNG TIPPGEBER!

Sie kennen jemanden in der Familie, im Freundeskreis, im Bekanntenkreis, im Büro oder im Verein, der gerade seine Immobilie verkaufen möchte oder zumindest mit dem Gedanken spielt?

Dieser Tipp kann sich für Sie auszahlen!

Sprechen Sie uns an!

Wir zahlen Ihnen eine überdurchschnittliche Prämie.

Kapitalanlage! SCHMUCKSTÜCK - ZFH mit Garten und Wintergarten mitten in Saarwellingen - barrierefrei

0,0 km
Bus
1,0 km
Autobahn
0,5 km
Kindergarten
1,0 km
Grundschule
270.000,00 EUR
Kaufpreis
66793 Saarwellingen
Angebotsadresse

Lagebeschreibung

Ihr neues Zweifamilienhaus liegt zentrumsnah auf dem Höchsten punkt von Saarwellingen, einer der schönsten Saarstädtchen. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Postamt, Ärzte, Apotheken, Banken, Schulen und Kindergärten finden Sie in unmittelbarer Nähe vor. Alles innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.
Saarwellingen ist durch fünf Anschlussstellen der Bundesautobahn 8 (Luxemburg – Salzburg) sowie durch die Bundesstraßen 269 (Birkenfeld – Metz) und 405, die ihren Ausgang beim Ortsteil Wald nimmt und über Bouzonville nach Thionville führt, an das überregionale Straßennetz, nicht nur nach Deutschland, sondern auch nach Frankreich, Luxemburg bzw. Benelux und Österreich gut angebunden.
Die nächsten Bahnhöfe sind:
Der im Jahr 1858 eröffnete Bahnhof Dillingen (Saar). Er ist ein Bahnknoten an der Saarstrecke der Deutschen Bahn (Saarbrücken-Trier-Koblenz) mit Abzweig der Niedtalbahn ins französische Thionville sowie der Primstalbahn.
Der Saarlouis Hauptbahnhof (zuerst 1858 in Fraulautern, ab 1912 in Roden)
Die Eisenbahnstrecke Dillingen-Primsweiler sollte nach der Planungen der Gemeinderäte im Jahr 1888 ursprünglich am rechten Primsufer verlaufen. Sie sollte die Bahnstrecke Trier-Hermeskeil-Wemmetsweiler und Trier-Saarbrücken durch eine Querstrecke verbinden. Die Eisenbahnverwaltung entschied sich jedoch für eine Streckenführung auf der linken Primsseite. Die Bauarbeiten wurde 1897 begonnen und bis 1901 fertiggestellt. Für die Gemeinden des Nalbacher Tales und die Gemeinde Saarwellingen gab es nun einen Bahnhof Nalbach, der allerdings auf Saarwellinger Gemarkung lag sowie einen Haltepunkt in Körprich. Im Juni 1980 wurde der Personenverkehr auf der Strecke durch das Primstal eingestellt.
Der Hauptbahnhof Saarlouis und der Bahnhof Dillingen/Saar sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Saarwellingen aus zu erreichen.

Anbieter kontaktieren
Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Sicherheitscode
Angebot weiterleiten

An:

Von:

Sicherheitscode
Finanzierungsrechner
+
+
+
=
-
=
%
%

Ihr berechnetes Ergebnis:

=
=
=

Mitarbeiter Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.